Archiv Seite 2

Kolloquium der Universität zum Thema Transition

Am Institut für Umweltsystemforschung finden im Rahmen des
„Systemwissenschaftlichen Kolloquiums“ im November zwei Vorträge zu
Transition-Themen statt. Das Systemwissenschaftliche Kolloquium richtet
sich an die Hochschul-Öffentlichkeit und von daher sind die Vorträge
relativ allgemein verständlich gehalten. Interessierte Besucher sind
jederzeit willkommen!

10.11.2010 Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie

17.11.2010 Prof. Dr. John Grin, University of Amsterdam
Transitions to a sustainable society: a governance perspective

Initiative Vegetarischer Tag für Osnabrück

Anfang Oktober gründete sich eine Gruppe, die in Osnabrück einen vegetarischen Tag bewerben will. Auch Freunde der Transition Town Initiative bringen sich in die Organisation mit ein. Es geht bei dem vegetarischen Tag um die Bewerbung fleischreduzierter Ernährung. Einmal pro Woche sollen Kantinen und Restaurants vegetarische Gerichte in den Vordergrund stellen.
Vorbild ist die Initiative http://www.veggiday.de/

Mehr infos zu aktuellem Geschehen in der Initiative kann bei info@energiewende-os.de erfragt werden

Tag der offenen Burg

Letzten Sonntag hat die Petersburg die Tore geöffnet, um sich und seine Projekte zu präsentieren. Die Transition Town Gartengruppe hat sich beteiligt, dabei ihr Projekt vorgestellt und Interessierte die Hintergründe erklärt. Unser Beitrag zum Fest war ein Erntetausch und frisch gepresster Apfelsaft.
Wir sind zufrieden mit den Rückmeldungen und bestärkt, den Garten weiter auszubauen.

Fest1
(mehr…)

Fortschritte im Gartenprojekt

Den Sommer über haben wir den Gemeinschaftsgarten in der Traumfabrik Petersburg aufgebaut und erweitert. Acht große Pflanzgefäße sind entstanden in denen wir Kräuter, Kohl, Erbsen, Kohl und anderes Gemüse gepflanzt haben. In den kommenden Wochen sollen weitere Kästen aufgestellt werden. Außerdem gehen wir kleinere Projekte wie Komposthaufen, Regenwasser Auffang usw. an.
Fest1
(mehr…)

Gemeinschaftsgarten Petersburg: Die ersten Pflanzen sind gesetzt

Bei unserem gestrigen Treffen haben wir die ersten Kästen bepflanzt.
in dem vorderen Bereich stehen jetzt vier große Pflanzgefäße mit Kräuter, Bohnen und verschiedenen Kohlsorten, teilweise vorgezogene Pflanze, teilweise frisch ausgesät.

Wer sich das gerne ansehen möchte, kann der Petersburg einen Besuch abstatten oder bei unseren nächsten Treffen dabei sein.

Infoveranstaltung zu Community Supported Agriculture

CSA_Logo

Termin: Sonntag 20. Juni 15:00
Ort: Demeter Hof Hartkemeyer, Osnabrücker Str. 73, 49565 Bramsche, 05407 858523

Der Termin richtet sich an alle die sich für eine soziale und ökologisch sinnvolle Gestaltung von Landwirtschaft und Ernährung interessieren. Dabei geht es vor allem um die Fragen: Was bedeutet gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft? Welche Wirtschaftsweisen braucht die Zukunft? Wie kann soziale Zukunft auf Hof Hartkemeyer konkret gestaltet werden?

Näheres zum Treffen
Weitere Infos zu CSA Höfen

Einladung zum Gartenprojekt der Ernährungsgruppe

hiermit möchten wir die Einladung zum ersten Projekt konkret machen:

Mittwoch 16. Juni 15.30 Parkplatz vor der kleinen Freiheit

treffen wir uns. Nico kann mit einem Transporter kommen, mit dem wir die Kanister (sog. ICPs) in mehreren Fahrten zur Petersburg bringen können.

Die Aktion wird so zwei Stunden dauern.
Danach besprechen wir gemeinsam das weitere Vorgehen und machen das nächste Treffen ab.

Zu der Aktion ist jede/r eingeladen die/der Lust hat, sich an einem Gemeinschaftsgarten Projekt mit zu beteiligen.


Hier gehts zur ausführlichen Einladung

Transition Town OS Interview

Am 18. Mai wurden wir von dem lokalen Bürgersender OS Radio zu einem Interview über unsere Transition Town Initiative eingeladen. Der Podcast, unter dem man sich das vollständige Interview noch einmal anhören kann, ist unter folgendem Link zu erreichen:

Interview auf OS Radio über Transition Towns – nur audio

Außerdem gibt es das Interview auch in schriftlicher Form unter folgendem Link:
Interview auf OS Radio über Transition Towns